Informationen zu jedem Sonn- und Festtag im Kirchenjahr


Home
Advent
Christfest (Weihnachten)
Zwölf Heilige Nächte
Epiphanias
Vorfastenzeit
Fastenzeit
Heilige Woche
Ostern
Pfingsten
Trinitatis

Trinitatis
1. nach Trinitatis
2. nach Trinitatis
3. nach Trinitatis
4. nach Trinitatis
5. nach Trinitatis
6. nach Trinitatis
7. nach Trinitatis
8. nach Trinitatis
9. nach Trinitatis
10. nach Trinitatis
11. nach Trinitatis
12. nach Trinitatis
13. nach Trinitatis
14. nach Trinitatis
15. nach Trinitatis
16. nach Trinitatis
17. nach Trinitatis
18. nach Trinitatis
19. nach Trinitatis
20. nach Trinitatis
21. nach Trinitatis
22. nach Trinitatis
23. nach Trinitatis
24. nach Trinitatis

Ende des Kirchenjahres
Feste Januar-August
Feste September-Dezember
Bitt- und Gedenktage




8. Sonntag nach Trinitatis
Früchte des Geistes - Proprium

Proprium | Predigtanregung | Predigttext | Liedvorschläge | Gebete


Der 8. Sonntag nach Trinitatis fragt nach der Antwort des Menschen auf das Handeln Gottes in seinem Leben. Diese Antwort erfordert nicht viel; es ist eigentlich ein schlichtes "Nichtverbergen" dessen, was man bekommen hat. Schwerpunkt der Texte ist aber auch das Licht, das von denen, die dem Volk Gottes angehören, ausgeht, oder an dem sie teilhaben.
Die Zusage Jesu: Ihr seid das Licht der Welt - läßt uns fragen, wodurch diese Zusage gerechtfertigt ist. Wir erkennen, dass es nicht unser Handeln ist, sondern der Glaube an den, der selber das Licht dieser Welt ist. Dieser Glaube läßt uns teilhaben an der Liebe Gottes, die sich uns in Jesus Christus erwiesen hat, und indem wir von dieser Liebe durch unser Leben zeugen, tragen wir das Licht in diese Welt.
Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. (Eph 5, 8b-9)
O gläubig Herz, gebenedei (EG 318 - nicht in Rev. 2014)
Rev. 2014: Sonne der Gerechtigkeit (EG 262/263)
Rev. 2014: All Morgen ist ganz frisch und neu (EG 440)
Liedvorschläge
Musikvideo zum Wochenlied von Miguel-Pascal Schaar
Ich will deinen Namen rühmen immer und ewiglich (Ps 145, 2)
Nicht uns, Herr, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre um deiner Gnade und Treue willen. (Ps 115, 1)
In diesem Gottesdienst könnte man darüber nachsinnen, wo wir Früchte des Geistes zeigen. Es geht dabei nicht darum, sich selbst zu beruhigen oder selbstzufrieden zurückzulehnen, sondern eine Bestandsaufnahme zu machen.
Ein anderer Aspekt, der besonders zum Tragen kommen könnte, wäre das Licht. Wo muss es hineindringen? Wo fehlt es noch? Wo können wir leuchten? Wo sieht man das Licht am Besten? Ganz gewiß doch da, wo es am dunkelsten ist...
Eine Möglichkeit, dies zum Ausdruck zu bringen: Im Kirchenraum werden in verschiedenen "dunkleren Ecken" Schilder oder Bilder angebracht, die eine Situation darstellen, in die das Licht hineinleuchten soll. Kerzen werden zur Verfügung gestellt, und Gemeindeglieder können dann eine Kerze nehmen und dorthin tragen, wo sie sich selbst gerne hinbegeben möchten oder schon regelmäßig hinbegeben. Zur Motivation sollten bereits einige Personen im Vorfeld darum gebeten worden sein, sich daran zu beteiligen. Dies können Mitarbeiter der Gemeinde sein (Kirchenvorstandsmitglieder, Gruppenleiter oder -mitglieder usw.).
BWV 45 - Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist
*BWV 54 - Widerstehe doch der Sünde
BWV 136 - Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz
BWV 178 - Wo Gott der Herr nicht bei uns hält
grün

Biblische Texte (Perikopen)

48, 2-3a.9-11
48, 2-3a.10-15 (W)
5, 2-9.12 (KHW; Antiphon Ps 5,13) od.
48, 2-3.9.10 (KHW; Antiphon Ps 48, 11) od.
Ps 36 - EG 719 (KHW) od.
Ps 96 - EG 7380
Mt 5, 13-16 (auch in Rev. 2014)
Eph 5, 8b-14 (auch in Rev. 2014)
Jes 2, 1-5 (auch in Rev. 2014)
1. Kor 6, 9-14.18-20
Rev. 2014: Joh 9, 1-7 (s. Reihe V)
1. Kor 6, 9-14 (15-17) 18-20 (W)
Joh 9, 1-7
Rev. 2014: Mk 12, 41-44
Mt 5, 17-20 (W)
Röm 6, 19-23
Rev. 2014: 1. Joh 1, 5 - 2, 6
Rev. 2014: Spr 4, 18-27
Rev. 2014: Mk 7, 14-23
Phil 2, 14-16 (17-18) (auch in Rev. 2014)
Offb 10, 1-11 (nicht in Rev. 2014)
Jak 2, 14-24
Jes 43, 8-13
Jes 58, 7-10
Stücke zu Dan 1 (i.A.)
Zuletzt überarbeitet: 20 Juli 2015
© Copyright 1998-2015 by Martin Senftleben

Bibeltexte: © 1985 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
Alle Rechte vorbehalten.
Schreiben Sie mir!

- Heiligenkalender -
- Erläuterungen & Impressum -
- Kalender -
- Monatssprüche -
- Links -
- Buchtipps -
- Lesepläne -
- Thema Gottesdienst -
- Diskussionsforum -
- drmartinus.de -
- Konzertsänger -
- Kirchenmusik/Oratorien -
- Pfarrerrecht -
- Spende -

Aktuelle Predigtreihe: II

 Als ein Wort behandeln


Bitte unterstützen Sie diese Webseite, indem Sie Ihre Bücher und anderes bei Amazon kaufen oder auf die folgende Werbung klicken. Danke!

Gebrauchte Bücher bei booklooker
Hier finden Sie gebrauchte Bücher zum günstigen Preis!


"christliche" Suchmaschinen:

Feuerflamme Suchmaschine
Das Kirchenjahr: Ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de


eXTReMe Tracker