Informationen zu jedem Sonn- und Festtag im Kirchenjahr


Home
Advent
Christfest (Weihnachten)
Zwölf Heilige Nächte
Epiphanias
Vorfastenzeit
Fastenzeit
Heilige Woche
Ostern
Pfingsten
Trinitatis

Trinitatis
1. nach Trinitatis
2. nach Trinitatis
3. nach Trinitatis
4. nach Trinitatis
5. nach Trinitatis
6. nach Trinitatis
7. nach Trinitatis
8. nach Trinitatis
9. nach Trinitatis
10. nach Trinitatis
11. nach Trinitatis
12. nach Trinitatis
13. nach Trinitatis
14. nach Trinitatis
15. nach Trinitatis
16. nach Trinitatis
17. nach Trinitatis
18. nach Trinitatis
19. nach Trinitatis
20. nach Trinitatis
21. nach Trinitatis
22. nach Trinitatis
23. nach Trinitatis
24. nach Trinitatis

Ende des Kirchenjahres
Feste Januar-August
Feste September-Dezember
Bitt- und Gedenktage




21. Sonntag nach Trinitatis
Die geistliche Waffenrüstung - Proprium

Proprium | Predigtanregung | Predigttext | Liedvorschläge | Gebete | Predigten


Der 21. Sonntag nach Trinitatis wird von der Epistel her bestimmt. Es ist dort die Rede von der "Waffenrüstung Gottes" - Paulus vergleicht die Instrumente des Krieges mit denen des Glaubens. Dem ist das Evangelium von der Feindesliebe entgegengestellt - es handelt sich bei diesem Text allerdings nur um die Zusammenfassung der längeren Liste aus Epheser 6. Der alttestamentliche Text scheint nicht viel mit "geistlicher Waffenrüstung" zu tun zu haben, es sei denn, man betrachtet den Vers 7 als Hinweis auf die Waffe, mit der das jüdische Volk sich im Exil am Leben erhalten hat. Von einer Waffenrüstung zu reden - gleich ob geistlich oder nicht - trifft heute normalerweise auf Befremden. Diese Bilder gehören in eine extremistische Welt, nicht aber in die friedvolle Welt der Kirche. Dabei übersehen wir oft, dass es auch in der Kirche menschlich zugeht und auch dort Waffen benutzt werden - diese sind dann allerdings oft nicht die, von denen Paulus redet.
Die Rede Jesu von der Feindesliebe zeigt uns am 21. Sonntag nach Trinitatis, welche Waffen wir gegen unsere Feinde einsetzen können und sollen. Die Waffe der Liebe hat die Verheißung, dass Gott durch sie wirkt; darum können wir uns getrost auf sie verlassen, auch dann, wenn uns diese Waffe als wirkungslos erscheint. oder
Auch Christen benutzen Waffen, aber ihre Waffen verletzen nicht - zumindest nicht in der Regel - denn es sind geistliche Waffen, die uns sicher und fest machen und zugleich dazu dienen, Menschen, denen wir begegnen, die Liebe Gottes spürbar zu vermitteln. So rüsten wir uns in diesem Gottesdienst, um für die Herausforderungen des Alltags gewappnet zu sein.
Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. (Röm 12, 21)
Ach Gott, vom Himmel sieh darein (EG 273 - nicht in Rev. 2014) oder
Zieh an die Macht, du Arm des Herrn (EG 377 - nicht in Rev. 2014)
Rev. 2014: Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut (EG 326)
Rev. 2014: Hilf, Herr meines Lebens (EG 419)
Liedvorschläge
Gott der Herr ist Sonne und Schild, der Herr gibt Gnade und Ehre. (Ps 84, 12a)
Von Gnade und Recht will ich singen und dir, Herr, Lob sagen. (Ps 101, 1)
Gott, du willst, dass wir uns entscheiden für das Gute, das du in unsere Herzen gelegt hast. Hilf, dass wir es auch erkennen, und lass uns dann feste Schritte tun auf dem Weg, den du uns führen willst. Durch Jesus Christus, unseren Herrn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen
BWV 2 - Ach Gott, vom Himmel sieh darein
BWV 38 - Aus tiefer Not schrei ich zu dir
BWV 80 - Ein feste Burg ist unser Gott
BWV 98 - Was Gott tut, das ist wohlgetan
BWV 109 - Ich glaube, lieber Herr, hilf meinem Unglauben
BWV 188 - Ich habe meine Zuversicht
grün

Biblische Texte (Perikopen)

19, 10-15
Rev. 2014: 19, 8-15
19, 2-5.8-13 (W)
13, 2-6a (KHW; Antiphon Ps 13, 6b)
17, 1-5 (KHW; Antiphon Ps 17, 6)
Mt 5, 38-48
Rev. 2014: 1. Mose 13, 1-12(13-18) (= Gen 13, 1-12(13-18))
Eph 6, 10-17
Rev. 2014: Mt 5, 38-48 (Evangeliumslesung - s. Reihe I)
Mt 10, 34-39
Rev. 2014: Eph 6, 10-17 (Epistellesung - s. Reihe II)
Jer 29, 1.4-7.10-14
Rev. 2014: Jer 29, 1.4-7(8-9)10-14 (alttestamentliche Lesung)
Joh 15, 9-12 (13-17)
1. Kor 12, 12-14.26-27
1. Kor 12, 12-14 (15-25) 26-27 (W)
1. Mose 13, 7-18 (=Gen 13, 7-18 - nicht in Rev. 2014)
3. Mose 19, 1-3.13-18 (= Lev 19, 1-3.13-18 - nicht in Rev. 2014)
Tob 4, 6-9 (nicht in Rev. 2014)
Mt 15, 1-11a.18-20 (nicht in Rev. 2014)
Rev. 2014: 1. Kor 12, 12-14.26-27 (s. Reihe VI)
3. Mose 19, 1-2 (3-4.11-12) 13-18
Rut (1, 1-4.8;) 4, 9-17
Zuletzt überarbeitet: 09 Oktober 2015
© Copyright 1998-2015 by Martin Senftleben

Bibeltexte: © 1985 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
Alle Rechte vorbehalten.
Schreiben Sie mir!

- Heiligenkalender -
- Erläuterungen & Impressum -
- Kalender -
- Monatssprüche -
- Links -
- Buchtipps -
- Lesepläne -
- Thema Gottesdienst -
- Diskussionsforum -
- drmartinus.de -
- Konzertsänger -
- Kirchenmusik/Oratorien -
- Pfarrerrecht -
- Spende -

Aktuelle Predigtreihe: II

 Als ein Wort behandeln


Bitte unterstützen Sie diese Webseite, indem Sie Ihre Bücher und anderes bei Amazon kaufen oder auf die folgende Werbung klicken. Danke!

Gebrauchte Bücher bei booklooker
Hier finden Sie gebrauchte Bücher zum günstigen Preis!


"christliche" Suchmaschinen:

Feuerflamme Suchmaschine
Das Kirchenjahr: Ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de


eXTReMe Tracker