das Kirchenjahr

Miserikordias Domini

Der gute Hirte

Gebete

Die hier vorgelegten Gebete sind bereits in einem Gottesdienst gebetet worden. Nicht immer habe ich aktuelle und lokale Bezüge daraus entfernt. Daher ist es wichtig, sich vorab die Texte sorgfältig anzueignen und gegebenenfalls Anpassungen an die aktuelle Situation und die örtlichen Gegebenheiten vorzunehmen. Für den Gottesdienst (dazu gehören auch persönliche Andachten) dürfen die Gebete ohne vorherige Nachfrage genutzt werden. Jede andere Form der Nutzung setzt eine Rücksprache mit mir voraus.

Kollektengebete (Tagesgebete):

Himmlischer Vater, guter Hirte, du führst uns zur grünen Weide und zum frischen Wasser. Wir bitten dich: hilf, dass wir mit anderen teilen, was du uns schenkst, dass auch sie von deiner Güte erfahren und ein Leben in Frieden und Dankbarkeit führen können. Durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen

I - Joh 10, 11-16 (27-30)

II - 1. Petr 2, 21b-25

III - Hes 34, 1-2 (3-9) 10-16.31

IV - Joh 21, 15-19

Fürbittengebet:

Du, Herr, bist unser Hirte. Du bist uns nahe, auch in dunklen Stunden, auch dann, wenn wir dich nicht sehen können: dein Stecken und Stab trösten uns. Wir danken dir, dass du für uns sorgst, und bitten dich:
Gehe denen nach, die meinen, es alleine schaffen zu können, die glauben, dass sie den Weg auch ohne dich kennen. Hilf ihnen auch auf ihrem Weg. Sei ihr Licht, damit sie erfahren, dass du ihr Hirte bleibst, auch dann, wenn sie vom Weg abschweifen.
Nimm dich der jungen Menschen an, so wie ein Hirte sich um die Lämmer in der Herde kümmert. Hilf ihnen, auf die Beine zu kommen, wenn sie gestrauchelt sind. Hilf ihnen, Vertrauen zu entwickeln, und führe ihnen Menschen zu, die dieses Vertrauen verdienen. Lass uns selbst ihnen Hilfe und Stütze sein.
Nimm dich der Hungernden in der Welt an. Öffne den Reichen die Augen, und lass uns erkennen, wie sehr wir durch unseren Lebensstil mit ihrem Leben verquickt sind. Fülle ihre Hände, zeige uns Wege zu größerer Gerechtigkeit, zu wahrem Frieden.
Nimm dich derer an, die sich bemühen, ihr Leben durch ihrer Hände Werk zu fristen. Lass nicht zu, dass Großgrundbesitzer sie in die Enge treiben, und hilf, dass der Ertrag ihrer Felder reicht, um ein Leben in Frieden führen zu können. Hilf, dass die in Wirtschaft und Politik Mächtigen endlich bereit sind, Schulden zu erlassen und wahre Hilfe zu leisten.
Nimm dich unserer Kranken und Schwachen an, so wie ein Hirte das kranke Schaf auf seine Schultern legt. Lass sie erfahren, dass du sie trägst. Heile sie an Leib und Seele.
Alles, was uns noch bewegt, bringen wir vor dich in der Stille. Stille... Nimm dich unser gnädig an. Rette und erhalte uns, denn dir allein gebührt Ruhm, Ehre und Anbetung, dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen

V - 1. Petr 5, 1-4

VI - 1. Mose 16, 1-16 (= Gen 16, 1-16)

M - Sir 18, 8-14
Joh 10, 1-11
Apg 20, 17-32 (33-38)
Hebr 13, 20-21

  • Berühre uns, Herr, sanft mit deinem WortWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Gebete und Texte für Gottesdienst und Andacht v. Kurt Rainer Klein. Neukirchener Verlag 2019, 159 S. - 1. Auflage.
    Neue Gebete und Meditationen, die vielseitig in der Gemeindearbeit eingesetzt werden können: als Ergänzung in Gottesdiensten und Andachten, für Segen und Fürbittgebete, als Psalmlesung oder auch für Hausbesuche.
  • Werkbuch GottesdienstWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . 120 Texte und Gesänge mit leichtem Chorsatz v. Dietrich Sagert (Hg.), Eckart Reinmuth u.a.. Ev. Verlagsanstalt 2020, 240 S. - 1. Auflage.
    Das Werkbuch Gottesdienst ist aus der jahrzehntelangen Zusammenarbeit des Neutestamentlers Eckart Reinmuth und des Kirchenmusikers und Komponisten Karl Scharnweber hervorgegangen. Es enthält neben einigen unvertonten Texten für Meditation, Gottesdienst und Andacht viele Singverse, Kanons und Gemeindelieder für Gemeinde oder Chor. Alle Gesänge wurden bereits aufgeführt und haben sich in der gottesdienstlichen Praxis bewährt. Der Band wird durch drei Register erschlossen (Kirchenjahreszeitliches, Bibelstellen- und Themenregister), um seine Gebrauchsfähigkeit in der praktischen Gemeindearbeit zu erhöhen.
Weitere Buchvorschläge rund um den Gottesdienst...