das Kirchenjahr

Ostersonntag

Sieg über den Tod*

Gebete

Die hier vorgelegten Gebete sind bereits in einem Gottesdienst gebetet worden. Nicht immer habe ich aktuelle und lokale Bezüge daraus entfernt. Daher ist es wichtig, sich vorab die Texte sorgfältig anzueignen und gegebenenfalls Anpassungen an die aktuelle Situation und die örtlichen Gegebenheiten vorzunehmen. Für den Gottesdienst (dazu gehören auch persönliche Andachten) dürfen die Gebete ohne vorherige Nachfrage genutzt werden. Jede andere Form der Nutzung setzt eine Rücksprache mit mir voraus.

Kollektengebete (Tagesgebete):

Allmächtiger Gott, aus der Nacht des Todes hast Du Deinen Sohn zu neuem Leben erweckt, damit auch wir das wahre Leben erlangen können. Hilf, dass wir alles, was uns an das Leben des Todes bindet, hinter uns lassen und die neuen Wege gehen, auf die uns Jesus Christus gewiesen hat. Durch ihn, deinen Sohn, unseren Herrn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen
oder
Himmlischer Vater, indem Du Deinen Sohn von den Toten auferwecktest, hast Du die ganze Schöpfung erneuert. Öffne die Gräber, die uns gefangen halten, damit auch wir auferstehen zu einem Volk, das dir mit Freude und Hingabe dient und deinen Ruhm erschallen lässt in aller Welt. Durch deinen Sohn Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn. Amen

I - Joh 20, 11-18

II - 1. Kor 15, (12-18)19-28

III - Ex 14, 8-14.19-23.28-30a; 15, 20-21

Fürbittengebet:

Allmächtiger Gott, so wie Du Dein Volk Israel durch das Meer in die Freiheit geführt hast, so führst Du auch uns durch den Tod in die Freiheit des wahren Lebens. Weil so viele Menschen noch im Tod gefangen sind, wollen wir heute an diesem Tag der Freude für sie um deine Gnade bitten und rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Schenke Frieden allen Menschen, die in Unfrieden leben, sei es durch Krieg oder Feindschaften, damit Deine Liebe sich allen Menschen offenbart. Wir rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Stärke die Schwachen und heile die Kranken, damit deine Macht offenbar wird in aller Welt. Wir rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Geleite die Sterbenden auf ihrem Weg zu dir, und lass den Verstorbenen dein ewiges Licht leuchten, damit deine Herrlichkeit offenbar wird. Wir rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Hilf all denen, die sich überfordert fühlen, es aber nicht zugeben wollen, damit sie erkennen, dass deine Kraft in den Schwachen mächtig wird. Wir rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Mach aller Armut ein Ende und zeige uns Wege, wie wir besser und gerechter die Güter, die uns anvertraut sind, verteilen können, damit deine Güte, die allen Menschen gilt, offenbar wird. Wir rufen dich an:
Gem.: Führe uns vom Tod zum Leben!
Du bist der Lebendige, der Leben schafft und Leben schenkt. Wir preisen Dich, dem allein Ruhm und Ehre gebührt in alle Ewigkeit. Amen

IV - Mk 16, 1-8

V - 1. Kor 15, 1-11

VI - 1. Sam 2, 1-8a

Fürbittengebet:

Gott, hilf uns lachen über den Tod, auch wenn uns noch ein Schauer befällt vor dem offenen Grab. Lass uns erkennen, wie unbegreiflich stark deine Liebe ist. Herr, Wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...
Hilf uns lachen an diesem Ostermorgen über deine zu Tode verwundete Welt; hilf uns lachen, allen Kränzen und Leichentüchern, allen Särgen und Gräbern zum Trotz, lass uns lachen, denn Gräber können deine Wahrheit nicht fassen. Herr, wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...
Lass unsere verstorbenen Gemeindeglieder die Freude deiner Gegenwart erfahren, lass auch sie fröhlich sein in dir. Hilf, dass sich Trauer in Freude verwandelt, dass Trauernde Trost erfahren, dass wir gewiss sein können: der Tod hat keine Macht über uns. Herr, wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...
Lass uns einstimmen in das fröhliche Lachen deiner Engel, die jubelnd deinen Lobgesang singen, der Himmel und Erde erfüllt: Christus lebt! Schenke uns ein Lachen, Gott, auch mitten im Leid, damit dein Licht auch da scheint, wo Menschen Schmerzen leiden, ein Lachen, das es hell werden lässt um alle, die sich fürchten vor dem Tod. Lass alle, die spüren, dass ihr Ende naht, getröstet werden durch das Lächeln deines Engels. Herr, wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...
Lass uns einstimmen in den fröhlichen Lobgesang deiner Kirche in der ganzen Welt. Lass uns fröhlich sein mit denen, die uns verbunden sind dort in ....... [den Namen der Partnergemeinde oder eines Landes, das der Fürbitte besonders bedarf, einfügen], und mit allen Christen nah und fern! Lass uns lachen, damit allen deutlich wird, wie sehr du uns liebst! Herr, wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...
Lass uns dem Tod ins Angesicht lachen, denn du hast uns befreit von all unserer Angst. Herr, wir rufen dich an:
Gem: Kyrie eleison...

M - Hld 3, 1-5
Mt 28, 1-10
Lk 24, 1-12
Joh 20, 1-10
1. Kor 5, 7-8

  • Evangelisches GottesdienstbuchWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Neue gemeinsame Agende der EKU und der VELKD in Taschenausgabe v. Kirchenleitungen der EKU und der VELKD (Hg.). Ev. Verlagsanstalt 2020, 872 S. - 1. Auflage.
    Diese Ausgabe ist der neuen Perikopenordnung angepasst. Sie enthält eine umfangreiche Materialsammlung für die Gestaltung des Gottesdienstes. Taschenausgabe zum Gebrauch bei der Vorbereitung und unterwegs
  • Berühre uns, Herr, sanft mit deinem WortWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Gebete und Texte für Gottesdienst und Andacht v. Kurt Rainer Klein. Neukirchener Verlag 2019, 159 S. - 1. Auflage.
    Neue Gebete und Meditationen, die vielseitig in der Gemeindearbeit eingesetzt werden können: als Ergänzung in Gottesdiensten und Andachten, für Segen und Fürbittgebete, als Psalmlesung oder auch für Hausbesuche.
Weitere Buchvorschläge rund um den Gottesdienst...