Informationen zu jedem Sonn- und Festtag im Kirchenjahr


Home
Advent
Christfest (Weihnachten)
Zwölf Heilige Nächte
Epiphanias
Vorfastenzeit

Septuagesimae
Sexagesimae
Estomihi

Fastenzeit
Heilige Woche
Ostern
Pfingsten
Trinitatis
Ende des Kirchenjahres
Feste Januar-August
Feste September-Dezember
Bitt- und Gedenktage




Septuagesimae
Lohn und Gnade - Gebete

Proprium | Predigtanregung | Predigttext | Liedvorschläge | Gebete | Predigten

I - Mt 20, 1-16a
Mt 20, 1-16 (W)
Rev. 2014: Mt 9, 9-13 (s. Reihe V)

II - 1. Kor 9, 24-27
Rev. 2014: Mt 20, 1-16a (jetzt Evangeliumslesung)

Fürbittengebet

Herr Gott, himmlischer Vater: wir stehen im Wettstreit mit uns selbst. Es fällt uns schwer, durchzuhalten, denn wir wissen oft gar nicht genau, wogegen wir eigentlich kämpfen sollen. Darum bitten wir dich: lass das Licht deiner Liebe in uns leuchten, damit wir erkennen, wo das Ziel ist. Wir rufen zu dir:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Es gibt viele Menschen, die nur einen Wettkampf kennen: den gegen ihre Konkurrenten. Sie suchen nur ihren eigenen Vorteil und sind dafür manchmal sogar bereit, anderen Menschen Schaden zuzufügen. Wir bitten dich: hilf uns, dass wir diesen Menschen deine Liebe nahe bringen können. Schenke uns den Mut und die Kraft, auf das Wesentliche hin zu weisen: dass sie nichts gewonnen haben, wenn sie die Karriereleiter empor klettern und dabei viele Menschen zurücklassen. Wir rufen zu dir:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Es gibt viele Menschen, die nicht wissen, dass sie in einem Wettkampf stehen. Sie sind zufrieden mit dem, was sie haben, und halten daran fest. Sie kümmern sich aber auch nicht um die, die um Hilfe rufen. Wir bitten dich: erleuchte die Herzen dieser Menschen, dass sie erkennen, dass das, was sie sind und haben, von dir kommt. Lass sie erkennen, dass sie sich selbst überwinden müssen, um die Erfüllung ihres Lebens zu finden. Hilf uns dabei, sie auf diesem Weg zu begleiten. Wir rufen zu dir:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Es gibt Menschen, denen ist die Puste ausgegangen. Sie sehen keinen Sinn in diesem Wettlauf und erwarten keine Besserung. Sie geben mitten im Lauf auf. Lass sie erkennen, dass du an ihrer Seite mitläufst. Lass sie neuen Mut fassen und schenke ihnen die Gewissheit, dass ihr Lauf nicht vergeblich ist. Jeder Schritt, den wir vorwärtskommen, dient zum Bau Deines Reiches. Wir rufen zu dir:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Es gibt Menschen, die meinen, dass viele andere in die falsche Richtung laufen. Sie legen ihnen Fesseln an und schaffen so den Nährboden für Misstrauen und Hass, die letztlich in terroristischen Gewalttaten münden. Wir bitten dich: lass diese Menschen erkennen, dass du die Rennbahn abgesteckt hast, und nicht sie. Lass sie erkennen, dass sie wie jeder andere gegen sich selbst angetreten sind, damit deine Liebe in aller Welt erkannt und verherrlicht werden. Wir rufen zu dir:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Vieles bewegt uns, vieles bedrückt uns. Wir bringen in der Stille all das vor dich, was uns auf dem Herzen liegt.
Stille. ...
Lasst uns den Herrn anrufen:
Gem.: Herr, erbarme dich.
Nimm dich unser gnädig an. Rette und erhalte uns, denn dir allein gebührt Ruhm, Ehre und Anbetung, dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen

III - Lk 17, 7-10
Rev. 2014: Phil 2, 12-13 (Epistellesung)

Fürbittengebet

Gott, was wir tun, das sind wir dir schuldig. Wir verdienen dafür keine Anerkennung. Uns genügt, zu wissen, dass du dich uns in Liebe zuwendest und wir darum nicht verloren werden, sondern ewiges Leben haben.
So treten wir vor dich mit unserem Gebet im Vertrauen auf deine große Barmherzigkeit:
Erbarme dich über die, die Verantwortung tragen in Politik und Wirtschaft, dass sie die Macht, die ihnen gegeben ist, nicht für ihren eigenen Vorteil ausnutzen, sondern zum Wohle aller.
Erbarme dich über die, die unter totalitärer Herrschaft leben müssen, dass sie in dir und mit dir Freiheit finden.
Erbarme dich über die, die in Armut leben, die nicht wissen, ob sie morgen etwas zu essen haben werden. Sättige du sie, auch durch unsere Hilfe.
Erbarme dich über die, die unzufrieden sind mit dem, was sie haben. Lass sie erkennen, dass du uns reich beschenkst mit deiner Liebe, die uns aus den Armen des Todes reißt.
Erbarme dich über die, die einsam und verlassen sind, dass sie deine Nähe spüren und erfahren, dass du niemanden allein lässt.
Erbarme dich über unsere Geschwister in Botswana, dass sie in ihrem Tun immer wieder deine Zuwendung und Liebe erfahren.
Erbarme dich über die, die krank sind, die keine Hoffnung für ihr Leben mehr haben, die sterben: lass sie erfahren, dass du das Leben bist.
Hab Dank für das Leben, für die Gaben, mit denen du uns beschenkt hast, für deine Liebe. Wir preisen dich für deine Güte durch Jesus Christus, der uns den Weg zum Leben offenbart hat.
Amen

IV - Jer 9, 22-23*

Fürbittengebet

Allmächtiger, wir vertrauen auf deine Barmherzigkeit und erkennen, wie wenig davon in unserer Welt sichtbar wird. Darum bitten wir dich für uns: lass uns nicht aufhören, dein Reich bauen zu wollen hier unter uns. Erfülle uns mit deiner Liebe, dass wir nicht aufhören, einander zu lieben.
Deine Barmherzigkeit hat kein Ende. So erbitten wir sie für die, die Verantwortung tragen in Politik und Wirtschaft. Lass ihr Handeln nicht vom Geld, sondern von Menschlichkeit und Deiner Gerechtigkeit bestimmt sein. Hilf uns selbst, dazu nötige Veränderungen in unserem eigenen Leben umzusetzen.
Wir erbitten deine Barmherzigkeit für die, die ruhelos sind und keinen Frieden finden. Hilf ihnen, dass sie all das, was ihnen Sorgen und Unruhe bereitet, ablegen können. Schenke ihnen die Gewissheit, dass du alles vollendest und unser eigenes Mühen umsonst ist, wenn wir es nicht in deine Hände legen.
Wir erbitten deine Barmherzigkeit für unsere Familien, für die Jungen und Alten: Gib den Eltern Weisheit, ihre Kinder zu erziehen. Hilf den Jungen, dass sie den Rat der Alten anzunehmen bereit sind. Schenke den Alten, die sich verloren und überflüssig fühlen, den Mut, ihre Lebensweisheit einzubringen und so das Leben in unserer Gesellschaft mit zu gestalten.
Wir erbitten deine Barmherzigkeit für die Kranken und Sterbenden, dass sie sich in deiner Liebe geborgen fühlen. Lass sie Kraft gewinnen aus der Gewissheit, dass Du unser Leben in deiner Hand hältst, dass wir dir gehören und wir dir wert sind.
So loben und preisen wir dich, dem allein die Ehre gebührt, und danken dir für deine Treue.
Amen

V - Mt 9, 9-13
Rev. 2014: 1. Kor 9, 19-27 (s. auch Reihe II)

VI - Röm 9, 14-24
Rev. 2104: Pred 7, 15-18

  • Tagesgebete - nicht nur für den Gottesdienst. v. Jochen Arnold, Fritz Baltruweit u.a.. Lutherisches Verlagshaus 2006, 128 S. - 1. Auflage.
  • Evangelisches Gottesdienstbuch - Ergänzungsband. v. Kirchenleitungen der EKU und der VELKD (Hg.). Ev. Haupt-Bibelgesellschaft 2006
  • Fürbittgebete für alle Gottesdienste im Kirchenjahr. Reihe Dienst am Wort Band 130 - Band 1: Advent bis Pfingsten v. Klaus von Mering. Vandenhoeck & Ruprecht 2010, 176 S. - 1. Auflage.
    Durch eine bildreiche Sprache, die unsere Lebenswelt entstammt, möchte von Mering wieder meditative Ruhe in das gottesdienstliche Beten bringen. Er bietet eine überraschende Formenvielfalt und zahlreiche, auch musikalische Gebetsrufe an. Diese Fürbittgebete für alle Gottesdienste in der Zeit von Advent bis Pfinsten verfolgen ein doppeltes Ziel: Sie wollen durch eine bildreiche und an unserer Lebenswelt orientierten Sprache das Zuhören und Mitbeten erleichtern.
Achtung!Weitere Buchvorschläge rund um den Gottesdienst...
Zuletzt überarbeitet: 24 Januar 2016
© Copyright 1998-2016 by Martin Senftleben

Bibeltexte: © 1985 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
Alle Rechte vorbehalten.
Schreiben Sie mir!

- Heiligenkalender -
- Erläuterungen & Impressum -
- Kalender -
- Monatssprüche -
- Links -
- Buchtipps -
- Lesepläne -
- Thema Gottesdienst -
- Diskussionsforum -
- drmartinus.de -
- Konzertsänger -
- Kirchenmusik/Oratorien -
- Pfarrerrecht -
- Spende -

Aktuelle Predigtreihe: III

 Als ein Wort behandeln


Bitte unterstützen Sie diese Webseite, indem Sie Ihre Bücher und anderes bei Amazon kaufen oder auf die folgende Werbung klicken. Danke!

Gebrauchte Bücher bei booklooker
Hier finden Sie gebrauchte Bücher zum günstigen Preis!


"christliche" Suchmaschinen:

Feuerflamme Suchmaschine
Das Kirchenjahr: Ausgewählte Webseite auf onlinestreet.de


eXTReMe Tracker